Painting @ Kim Haus Penang

Projekt „Kim Haus“

Kim Haus im Herzen von Georgetown/Penang ist ein 4-stöckiges Gebäude, in dem einst Goldschmiede  und Goldjuweliere ihren Platz hatten. Das Haus ist mittlerweile in drei verschiedene Konzepte aufgeteilt. Im Erdgeschoss befindet sich sowohl ein Restaurant als auch eine Bäckerei. Hier gibt es westliche Küche á la Burger, Salate und Pasta. Die Bäckerei bietet hausgemachte Kuchen an.

Im 1. Stock gelangt man zu einer Bar mit Terasse, in der jeden Abend exzellente Live-Musik gespielt wird und Drinks serviert werden. Das Ambiente orientiert sich am modernen Interior-Design mit industriellen Einflüssen und mixt antique Gegenstände aus der Zeit der Goldjuweliere. Auf den beiden anderen Etagen gelangt man zu Zimmern, die als moderen Lofts eingerichtet sind. Auf einer weiteren kleinen Dachterrasse befindet sich ein Mini-Outdoor Gym.

Die antiquen Gegenstände stellen das Gold-Museum dar, das für jederman frei zugänglich ist. Die Idee von Gold zieht sich durch das ganze Gebäude. „Kim“ ist das chinesische Wort für Gold. Auf allen Stockwerken kann man ausserdem riesige Wandgemälde bewundern.

Unter der Woche ist abends nicht viel los in der Bar, man kann also schon fast von Exklusiv-Konzerten sprechen.

Bühne mit Accoustic-Akt

Mini Outdoor-Gym

Eingangstor

Mehr Paintings auf meinem Blog

Für die Bar

Mehr Paintings auf meinem Blog